Mein öffentlicher Auftritt

Lage der Büroräume

Eine existenzielle Frage für viele Existenzgründer ist die Lage ihrer Büros. Seien es Ärzte, Architekten, Rechtsanwälte oder Gewerbetreibende, viele Berufsgruppen sind besonders davon abhängig, dass sie repräsentative Büroräume besitzen, die von Kunden, Patienten und Mandanten leicht gefunden, angefahren und betreten werden können.

Besonders wichtig ist für viele Existenzgründer zudem eine ausreichende Anzahl an - möglichst kostenlosen - Parkplätzen in unmittelbarer Nähe des Büros. Kunden und Mandanten haben beispielsweise wichtige Unterlagen bei sich, die sie nicht weit tragen möchten. Patienten können gebrechlich sein und wollen nicht weit gehen. Existenzgründer sollten daher auf ausreichende Parkplätze in der unmittelbaren Umgebung der Firmenniederlassung achten. Zudem ist darauf zu achten, dass die Lage und die Anzahl der Parkplätze an Bedeutung gewinnen, je länger ein Existenzgründer auf dem Markt ist. Mit zunehmender Unternehmensgröße haben immer mehr Angestellte und Kunden den Bedarf nach Parkplätzen.

Eine sorgfältige Auswahl passender Büroräume in guter Lage gehört daher bei bestimmten Branchen zu den wichtigsten Tätigkeiten vor der eigentlichen Existenzgründung.

Neben der Lektüre der Immobilienanzeigen einschlägiger Tageszeitungen ist es oftmals unerlässlich, sich an spezialisierte Immobilienmakler für Gewerbebauten zu wenden, die passende Objekte in der richtigen Lage vermitteln.

Durch unsere langjährige Erfahrung als Existenzgründungsberater in Ingolstadt und der Region sind wir Existenzgründern gerne bei der Kontaktaufnahme zu Immobilienmaklern behilflich. Rufen Sie uns doch einfach an: Tel. 0841 / 885 406-0.

zurück

Virtuelles Büro

Existenzgründer sind die ersten Monate und Jahre nach ihrer Existenzgründung ständig auf Achse. Sie stellen sich Kunden vor, befinden sich in Behandlungs-, Beratungs- und Vertriebsgesprächen, arbeiten gewonnene Kundenbestellungen ab oder sind einfach schwer zu erreichen.

Natürlich läutet das Telefon immer dann, wenn sich der Existenzgründer gerade in einem Kundengespräch befindet, und er seinen neuen Kunden oder einen Bestandskunden nicht am Telefon begrüßen kann. Eine Sekretärin mit festem Gehalt, Sozialversicherungsbeiträgen und abzuführender Lohnsteuer, die den ganzen Tag das Telefon "bewacht", ist für die junge Firma jedoch möglicherweise noch zu kostspielig.

Viele Existenzgründer glauben daher, sie könnten diese erste Zeit des Unternehmensaufbaus nur durch den Einsatz von Handy und Anrufbeantworter überbrücken. Manchen Berufen, wie z.B. Ärzten, Rechtsanwälten, Architekten, freiberuflichen Ingenieuren aber auch vielen anderen Berufen gelingt dies jedoch oftmals nicht. Ärzte können einen gerade zu behandelnden Patienten nicht einfach während der Behandlung stehen lassen und mal kurz ans Telefon gehen, um einen weiteren Behandlungstermin auszumachen. Anwälte können nicht, wenn sie gerade bei Gericht sind, Mandant und Richter bitten, zu unterbrechen, weil ein neuer Mandant anruft. Gleiches gilt für die Zeit von Mandantenbesprechungen und in der Zeit in der sich der Existenzgründer im wohl verdienten Urlaub befindet.

Alternativen bieten hier sogenannte Büro-Service-Firmen an. Sie stellen bundesweit Unternehmern zu geringen Kosten ein voll ausgestattetes Sekretariat online zur Verfügung - ohne dass dies der Kunde erkennen kann. Büro-Service-Firmen schließen mit ihrer kostengünstigen Dienstleistung die Lücke zwischen fehlender Erreichbarkeit und hohen Lohnkosten für ein eigenes Sekretariat. Und sie binden den Existenzgründer nicht an einen bestimmten Standort, wie z.B. Existenzgründer-Zentren.

Immer wenn ein Existenzgründer gerade nicht gestört werden darf, stellt dieser sein Telefon per Rufumleitung auf seine Büro-Service-Firma um und die stets freundlichen Sekretärinnen nehmen die Telefonanrufe in seinem Firmennamen und mit dem von ihm vorgegebenen Text entgegen. Dabei kann der Existenzgründer auch bestimmen, wie der Büro-Service die Anrufe selektieren soll. Wichtige Anrufe können beispielsweise immer durchgestellt werden, weniger wichtige Anrufe nur durch SMS, E-Mail oder Fax mitgeteilt werden. Der persönliche Assistent im Service-Unternehmen kündigt dem Existenzgründer "VIPs" also beispielsweise sofort an. Für alle übrigen Anrufe wird eine Gesprächsnotiz angefertigt und z.B. per SMS, E-Mail oder Fax mitgeteilt. Sie können später in Ruhe eingesehen, bearbeitet und archivieret werden.

Aber nicht nur Anrufe lassen sich in einem Service-Büro auf diese Weise managen, auch Fax- und E-Mail-Eingänge.

Damit der Kunde des Existenzgründers jederzeit nett und kompetent empfangen wird, nimmt bei den Büro-Service-Firmen in der Regel immer derjenige Mitarbeiter den Anruf an, der den Existenzgründer und seine Firma am besten kennt. Die Stimmen und Namen der so hinzugewonnenen Assistenten sind damit allen Kunden schon bald vertraut.

Da nicht jeder Tag gleich aussieht, kann man bei den Büro-Service-Firmen auch den jeweils individuellen Tagesablauf hinterlassen.

Dienstleistungen, die Büro-Service-Firmen für Existenzgründer übernehmen können:

  • Einrichtung einer persönlichen Telefon- und Faxnummer,
  • Einrichtung eines E-Mail-Accounts im Internet,
  • Schreibarbeiten nach Diktat oder Manuskript (auch digital)
  • Versendung von Standardunterlagen (z.B. Flyer oder Preislisten) mit Namen des Existenzgründers,
  • Bestellannahme, telefonischer Bereitschaftsdienst oder Info-Hotline
  • Serienbrieferstellung/Mailings (auch als Infobrief / Infopost)
  • Prospekt- und Exposé-Versand
  • Grafik- und Layoutgestaltung von Präsentationsunterlagen
  • Komplette und sichere Adressverwaltung,
  • Übersetzungsarbeiten in mehrere Sprachen,
  • Angebot eines Rund-um-die-Uhr-Supports,
  • Und ganz wichtig: Verschwiegenheit für die Kunden / Mandanten des Existenzgründers

Und das ganze durch Umschalten per Tastendruck!

Gerne geben wir unsere Erfahrungen als Existenzgründungsberater in Ingolstadt zur Auswahl eines der vielen Büro-Service-Unternehmen weiter. Rufen Sie uns doch einfach an: Tel. 0841 / 885 406-0.

zurück

Eigene Homepage

Werben gehört bei vielen Berufsgruppen zum Geschäft! Andere Berufsgruppen, wie z.B. Ärzte, Architekten, Rechtsanwälte und Notare dürfen - wenn überhaupt - aufgrund ihres Berufsrechts nur sehr eingeschränkt werben. Welche Werbemaßnahmen sinnvoll sind, entscheidet sich immer anhand der Umstände der jeweiligen Berufsgruppe.

Beabsichtigen Sie beispielsweise einen Internet-Auftritt mit einer Geschäftshomepage, kommt es nicht nur darauf an, eine möglichst ansprechende Homepage zu kreieren und programmieren zu lassen. Ihre Homepage muss auch in den Suchmaschinen gefunden werden!

Verschlagwortung und Verlinkung sind hier die Zauberwörter. Wie eine möglichst gute Verschlagwortung und eine möglichst häufige Verlinkung gewünschte Kunden zu Ihrem Unternehmen führen, zeigen wir Ihnen gerne. Nicht zu vergessen ist auch die Beachtung des Teledienstgesetzes, das die jeweiligen Pflichtangaben im Impressum der Homepage regelt. Auch andere Vorschriften, sind bei Ihrem Internet-Auftritt zu beachten.

Sollten Sie Spezialisten für ein Homepage-Design, die Programmierung Ihrer Homepage, die Datenpflege in Suchmaschinen (Suchmaschinen-Optimierung)) und Online-Registern, die möglichst häufige Verlinkung oder eine effiziente Verschlagwortung benötigen, sprechen Sie uns einfach an.

Im Rahmen unserer Existenzgründungsberatung in Ingolstadt und der Region pflegen wir hervorragende Kontakte zu Spezialisten, die Ihnen beim Aufbau einer eigenen Homepage und der bestmöglichen Verlinkung helfen. Rufen Sie uns doch einfach an: Tel. 0841 / 885 406-0.

zurück

Firmenschilder

Wer sich mit seinem Unternehmen nieder lässt, will auch gefunden werden. Manche Berufsgruppen benötigen hierbei einen möglichst großen Passantenstrom, andere wollen nur, dass Kunden genau wissen, wohin sie kommen sollen.

Das Anbringen von repräsentativen Firmenschildern ist daher ein Muss für alle, die vor Ort oder in großen Geschäftshäusern sicher gefunden werden wollen.

Repräsentative Firmenschilder helfen dabei, Ihr Unternehmen vor Ort zu vermarkten und auffindbar zu machen. Die Vielzahl an Materialien, Farben, Druck- und Schriftarten lässt keine Wünsche offen.

Im Rahmen unserer Existenzgründungsberatung in Ingolstadt und der Region pflegen wir hervorragende Kontakte zu Gestaltern und Herstellern verschiedenster Firmenschilder. Gerne stellen wir für Sie Kontakte her. Rufen Sie uns doch einfach an: Tel. 0841 / 885 406-0.

zurück

Flyer und Printprodukte

Viele Existenzgründer benötigen neben den herkömmlichen Werbemitteln auch noch Firmenbroschüren, Briefpapier, Visitenkarten oder sonstige Printprodukte. Diese Printprodukte sind nicht nur zu entwerfen, es müssen auch Papierqualität und Drucktyp ausgewählt werden.

Egal, ob Sie neue Kunden durch Werbe-Flyer gewinnen wollen, Ihr Briefpapier und Ihre Visitenkarten kreieren lassen wollen oder bestehende Kunden über ein neues Angebot informieren wollen. Stets kommt es darauf an, das richtige "Outfit" Ihrer Printprodukte für Ihre Maßnahme zu finden.

Im Rahmen unserer Existenzgründungsberatung in Ingolstadt und der Region pflegen wir hervorragende Kontakte zu Gestaltern und Herstellern verschiedenster Printprodukte. Gerne stellen wir für Sie Kontakte her. Rufen Sie uns doch einfach an: Tel. 0841 / 885 406-0.

zurück

Klein-Werbemittel

Nahezu alle Firmen besitzen das eine oder andere Klein-Werbemittel, welche Sie Bestandskunden und neuen Kundengruppen bei Gelegenheit übergeben. Vom einfachen Kugelschreiber mit Firmenlogo über Spielkarten bis hin zu teureren Stiften, Uhren und Büroaccessoires - für Klein-Werbemittel gibt es umfangreiche Kataloge, die die Vielfalt des Machbaren zeigen.

Die Auswahl der Werbemittel ist jedoch nur der erste Schritt. Es ist zu prüfen, welches Werbemittel das Image des beworbenen Unternehmens am Besten widerspiegelt. Auch Farbwahl und Gestaltung des Werbemittels spielen für eine Corporate Identity eine große Rolle. Hier gilt es, aus der Fülle der verschiedenen Werbemittel das passende zu finden.

Der zweite Schritt beinhaltet jedoch noch mehr. So ist zu prüfen, wie das jeweilige Firmenlogo bestmöglich auf dem Werbemittel angebracht werden kann. Wer ein Werbemittel verschenkt, will ja auch, dass es an seine Firma erinnert bzw. neue Kunden eventuell auf die Firma aufmerksam macht

Hierzu ist unmittelbare Beratung nötig, um Schriftgröße, Platzierung und Gestaltung dem technisch Machbaren anzupassen.

Unsere Kanzlei verfügt über gute Verbindungen zu Werbemittel-Vertrieben. Gerne stellen wir für Sie den Erstkontakt her. Rufen Sie uns doch einfach an: Tel. 0841 / 885 406-0.

zurück

Stickwaren

Corporate Identity wird bei immer mehr Firmen groß geschrieben. Warum viel Geld in sonstige Werbung stecken, wenn die eigenen Mitarbeiter die besten Werbeträger sind.

Sei es das eigene Unternehmen oder der eigene Verein. Viele Existenzgründer und Vereinsmitglieder legen Wert auf ein einheitliches Äußeres. Der Transport der eigenen Marke, des eigenen Designs und der eigenen Begriffe wann immer und wo immer man geht und steht, ist die beste Werbung.

Bestickte Kleidungsstücke die trendy und elegant sind und gleichzeitig die eigene Marke bewerben, sind hier das beste Mittel für die Werbung. Ob es sich um eine einheitliche Praxisbekleidung, Apothekenbekleidung, Firmenmäntel, Polo-Shirts, Baseball-Kappen oder Handtücher handelt. Nahezu alle Textilien lassen sich in Werbemedien für das eigene Unternehmen umwandeln.

Unsere Kanzlei verfügt über gute Verbindungen zu lokalen Stickereien. Gerne stellen wir für Sie den Erstkontakt her. Rufen Sie uns doch einfach an: Tel. 0841 / 885 406-0.

zurück

Quick Links